Espressokocher elektrisch Test – Rommelsbacher EKO 364

ROMMELSBACHER EKO 364/E ElPresso mini

ROMMELSBACHER EKO 364/E ElPresso mini
8.4

Aussehen

8.0/10

Espressoqualität

8.5/10

Verarbeitung

8.5/10

Preis

9.0/10

Extras

8.0/10

Vorteile

  • 2 Filter (2 und 4 Tassen)
  • Klein und somit mitnehmbar
  • gute Sicherheitsvorkehrungen
  • ergonomische Handhabbarkeit

Nachteile

  • weniger Druck als z.B. die DeLonghi Maschine

Espressokocher elektrisch Test – Rommelsbacher EKO 364/E ElPresso mini

Produktinformationen

  • voller Name: ROMMELSBACHER EKO 364/E ElPresso mini
  • Marke: Rommelsbacher
  • Modellnummer: EKO 364/E
  • Gewicht: 798 g
  • Maße: 11,5 x 11,5 x 17 cm
  • Fassungsvermögen: 4 Espressi (200ml)
  • Farbe: Silber
  • Material: Edelstahl
  • Leistung: 365 Watt
  • Spannung: 230V

 

Lieferumfang

  • Abnehmbare Kanne
  • 2 Edelstahlfilter (2 und 4 Tassen)

 

Grundinformationen

Espressokocher elektrisch Test

Espressokocher elektrisch Test - Rommelsbacher EKO 364E Elpresso mini 1Espressokocher elektrisch Test – EKO 364/E EIPresso mini von Rommelsbacher

Der elektrische Espressokocher EKO 364/E EIPresso mini von Rommelsbacher kommt in unauffälliger Erscheinung eines typischen Wasserkochers. Dabei steckt hinter der vermeidlich simplen Fassade ein geniales und kraftvolles Gerät. Der Espressokocher hat die Ausmaße von 11,5 x 11,5 x 17 cm und passt somit in jede Nische zwischen den Geräten, die sich bereits in der Küche befinden. Der Espressokocher wiegt nicht mehr als 798 g. Dies trotz des Materials aus hochwertigem Edelstahl. Das gesamte Gerät hat eine schlanke und zugleich schicke, elegante Form.

So ein elektrischer Espressokocher wie der EKO 364/E EIPresso mini von Rommelsbacher hat so einiges unter der Haube. Die Edelstahlkanne, die hochwertig verarbeitet wurde, wird mit elektrischem Anschluss betrieben. Die Maschine läuft mit einer Leistung von 365 Watt und mit einer Spannung von 230 Volt.

 

Handhabung

Espressokocher elektrisch Test

Diese Espressomaschine, die einen professionellen Espresso brüht, kann überall eingesetzt werden. So kann sie in der heimischen Umgebung, am Arbeitsplatz oder auch auf Reisen verwendet werden. Ein Filter macht aus dem bereits pulverisierten Kaffee einen genüsslichen Espresso. Zusätzlich können Sie sich je nach Bedarf für den 2-Tassen- oder 4-Tassenfilter entscheiden. Falls Sie Bedarf für mehr Tassen haben, werfen Sie einen Blick auf den EKO 364/E EIPresso deLuxe* von Rommelsbacher.

Espressokocher elektrisch Test - Rommelsbacher EKO 364E Elpresso mini 2Der Espressokocher elektrisch Test zeigt auf, dass die Espressomaschine von dem Hersteller Rommelsbacher als ein Gerät mit sicherer Technik hervorsticht. Hierfür sorgt beispielsweise ein Sicherheitsventil, welches unnötiges Auslaufen verhindern kann. Des Weiteren gibt es einen Überhitzungsschutz, welcher verhindert, dass die Maschine zu viel an Wärme gewinnt. Auch der so genannte Trockengehschutz sorgt dafür, dass sich das Gerät nicht erhitzt, wenn sich kein Wasser im Kocher befindet. Für diese Funktionen wurde extra eine automatische Abschaltung konzipiert und in den Espressokocher eingebaut. Dieser wurde nach intelligenten Standards entwickelt, erkennt die jeweilige Situation und agiert entsprechend. Das Heizelement, welches das Wasser zum Kochen bringt, ist im Standfuß unten verdeckt. So sieht es nicht unattraktiv aus, bewahrt aber auch davor, sich möglicherweise zu verbrennen. 
 

Die Cordless-Technik macht es möglich, dass man die Kanne von dem tatsächlichen Kocher bzw. Heizelement trennen kann. Somit ist sie mobil und nach Belieben einsetzbar. Für das Kabel an dem unteren Element gibt es eine integrierte Kabelaufwicklung. So wird ein Gewirr und Knoten im Kabel verhindert, es sieht stets ordentlich aus und es verhindert Schäden an der Ummantelung des Kabels. Der Ein- und Ausschalter befindet sich gut sichtbar an dem elektrischen Espressokocher. Zudem ist er beleuchtet, so dass man auf einen Blick erkennen kann, ob er an- oder ausgeschaltet ist.

Der Espressokocher wurde an der Kanne mit einem Edelstahlgriff ausgestattet, der ergonomisch geformt ist. Dies erleichtert das Halten und zugleich auch das Eingießen. Dies wird zusätzlich auch von dem praktisch geformten Ausguss der Kanne unterstützt. Der Verschluss der Kanne lässt sich mit einem einfachen Handgriff aufklappen

 

Zubereitung

Espressokocher elektrisch Test

Man nimmt zunächst die Kanne von dem unteren Teil des Espressokochers. In den Behälter füllt man nun die gewünschte Menge an Wasser. In einen der Filter wird das Kaffeepulver in der Menge, die man für den perfekten Espresso benötigt, aufgefüllt. Daraufhin wird die Cordless-Kanne auf den zentralen Sockel aufgesetzt. Nun muss nur noch der Einschalter betätigt werden. Den Rest der Arbeit übernimmt der Espressokocher für den perfekten Geschmack des starken kleinen Kaffees. Ist der Espresso fertig gekocht, so schaltet sich das Gerät automatisch ab. Dies spart Strom und zeigt zugleich, wann das heiße Getränk fertig ist. 

Auch die Nachbereitung hält sich in Grenzen. Die Reinigung geht leicht und schnell von der Hand. So lassen sich die Einzelteile auseinander nehmen und einzeln säubern. Bei der Lagerung muss nichts Besonderes beachtet werden.

 

Fazit

  • ein elektrischer Espressokocher geformt in klassischem und schickem Design
  • die Farbe in dunklem silbergrau passt zu allem
  • arbeitet mit 230 Volt Spannung und 365 Watt an Leistung
  • hochwertiger Edelstahl
  • leicht zu reinigen und rostfrei
  • Cordless-Technik
  • zwei Filter (2-4 Tassen)
  • automatische Abschaltung
  • beleuchteter An- und Aussschalter
  • verfügt über Überhitzungs- und Trockengehschutz
  • sicherer Gebrauch durch verdecktes Heizelement
  • Sicherheitsventil

Espressokocher elektrisch Test - Rommelsbacher EKO 364E Elpresso mini 1Wer nach einer klassischen, aber dennoch technisch versierten Espressokocher-Version sucht, der hat mit dem Espressokocher elektrisch Testsieger EKO 364/E EIPresso mini von Rommelsbacher genau das richtige gefunden. Das Gerät ist mit besonders sicherer Zusatztechnik ausgestattet. Zudem macht es besonders leckeren Espresso. Die Kanne ist flexibel und vor allem mobil einsetzbar. Die Hersteller haben im Besonderen darauf geachtet, dass ein elektrischer Espressokocher, wie der von Rommelsbacher, eine simple und schnelle Handhabung garantieren kann.

Geld sparen auf Amazon.de! Jetzt zum Rommelsbacher Sparangebot

Hier geht es zum Espressokocher elektrisch Testsieger.